Hauptnavigation:
? Startseite
? Nach oben
? Forum
? Suchen
? Impressum
Unterseiten:
Um 1910
Um 1930
November 2000
Juli 2001
März 2005
Oktober 2005
Oktober 2006
Juli 2007
August 2007
Juni 2008
November 2008
April 2009
Februar 2010
August 2011
Oktober2012

Waldtorstraße 15, Hotel Paradies

Das Gebäude geht auf einen Bau zurück, der schon auf der Pürschgerichtskarte von 1564 erkannt werden kann. Um das Jahr 1700 besaß die Juristenfamilie Weber von Webersheim das Gebäude unter der es barockisiert wurde. Ab 1749 hat Joseph Teufel das Gebäude als Wirtshaus "Zum Paradies" genutzt, nach 1755 wurde das Paradies zum Wirtshaus der Rottweiler Nagelschmiede und allgemein sehr beliebt. Von 1791 bis 1810 war im Gebäude des Paradieses Rottweils Posthalterei untergebracht.

Das Hotel Paradies wurde im Januar 2000 endgültig geschlossen. Das Lokal wurde brereits im Jahr 1749 eröffnet. Im Jahre 1896 übernahm die Familie Englerth die Gaststätte. Der jetzige Besitzer, Peter Englerth, betrieb die Gaststätte seit 1970. Die Schließung erfolgt aus gesundheitlichen Gründen.

Hotel und Restaurant Paradies, 16. Januar 2000

Was mit den Räumen der Gaststätte in der Zukunft geschieht, ist noch unklar, auch das Reisebüro im Erdgeschoss wird es nicht mehr lange in der Waldtorstraße 15 geben.

 

Hotel und Restaurant Paradies, 24. August 2000

 

Quellenangaben:     Schwarzwälder Bote